Mit Offenem Visier

Funktioniert LARP auch online?

Während der derzeitigen COVID-19-Pandemie können nur noch LARP Events mit sehr geringer Spieleranzahl und entsprechend kleinem Umfang stattfinden. Eine Alternative liegt auf der Hand: Man führt LARP Events einfach online durch. Ähnlich wie beim Homeoffice oder Homeschooling funktioniert das aber nur bedingt.

Was ist «Online LARP» überhaupt?

Pen-&-Paper-Rollenspiel gibt es schon lange, auch online – sogar schon vor Corona um trotz grosser Distanzen gemeinsam spielen zu können. Was sind also die Unterschiede? Bei P&P beschreibt man die Aktionen des Charakters erzählerisch. Im LARP stellt man das direkt über seinen Charakter dar – das geht auch per Webcam.

Logo von Animus (Bild von Chaosleague)

Mein erstes und bisher einziges Online LARP Event war Animus von Chaosleague. Dieses wurde ziemlich am Anfang der Pandemie in Europa organisiert. Wir, die Spieler, spielten Teilnehmende einer Online Therapiesitzung in der modernen Welt mit zugewiesenen Charakteren. Die Infos wurden vorzeitig geschickt sodass man genügend Zeit hatte sich eine Verkleidung und auch passenden Hintergrund zum Charakter vorzubereiten. Das LARP hat wunderbar funktioniert weil das Setting dafür auch stimmte. Und der Vorteil der Moderne: Wenn mal mit der Technik etwas nicht läuft, kann man trotzdem im Charakter bleiben.

Was sind die Vor- und Nachteile von Online LARP gegenüber herkömmlichen LARP?

ProContra
Wenige bis keine finanzielle Kosten weil alle Teilnehmenden ihre Grundbedürfnisse selber abdeckenWo Technik und Menschen zusammentreffe gibt es Fehler – wichtig ist sich im vorherein einen Plan zu machen wie man mit kurz- und langfristigen Ausfällen umgeht
Die Hürden zum Konfliktspiel sind geringer da keine körperliche Einschüchterung mehr bestehtBerührungen und physische Nähe ist für viele Interaktionen hilfreich, nicht nur im Konfliktspiel
In Zeiten von Corona ist es manchmal die einzige MöglichkeitBewegungen sind schwieriger, das Rollenspiel findet eher im gleichen Raum statt
Wer Charakterinteraktion mag, dem ist der Tisch reichlich gedeckt, weil das beim Online LARP im Vordergrund stehtSettingwahl und Spieleranzahl sind stark eingeschränkt

Funktioniert Online LARP also?

Ja! Aus eigenen Erlebnissen und Erfahrungsberichten von Freunden kann ich bezeugen, dass Online LARP Events sehr emotional und immersiv sein können. Zwei Bereiche sind aber kritisch im Gegensatz zum herkömmlichen LARP:

  • Das Setting, denn man ist im Raum und den Möglichkeiten doch stark einschränkt und hat je nachdem mit technischen Schwierigkeiten zu kämpfen
  • Die Spieleranzahl muss man noch sorgfältiger wählen werden, weil immer nur jemand auf einmal verständlich sprechen/interagieren kann während Gruppenbildung im herkömmlichen LARP dynamischer ist

1 thought on “Funktioniert LARP auch online?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.